Kapelle St. Johann

Am markanten Ende eines schmalen Hügelzuges südöstlich der Pfarrkirche und weithin sichtbar steht die Kapelle St. Johann. Sie wurde erstmals am 12. August 1476 archivalisch nachgewiesen, als die beiden Seitenaltäre geweiht wurden. Auch zu diesem wichtigen Objekt unserer Pfarrei berichtet der Historiker Albert Jörger im Kunstführer viel Interessantes.

Möchten Sie in der St. Johannskapelle heiraten?

In der Kapelle finden maximal 50 Leute Platz. Sie ist für Rollstühle nicht zugänglich. Wenn Sie die Kapelle besichtigen möchten, können Sie den Sakristan auf St. Johann anfragen. Kontaktieren Sie frühzeitig das Pfarramt für weitere Informationen.

design and development by 27 Degrees